Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Hauptinhalt

 

Waldschutz Schweiz

Als Fachstelle für Waldschutzfragen haben wir für forstlich relevante Themen und Organismen zu jeder Zeit einen Überblick über die Situation in Schweizer Wäldern.

 

Waldschutz Schweiz...

erhebt zusammen mit den kantonalen Forstdiensten Vorkommen und Ausmass von biotischen und abiotischen Beeinträchtigungen des Waldes, informiert über aktuelle Waldschutzereignisse, berät Betroffene bei Waldschutzfragen, und engagiert sich in der Weiterbildung von Forstdiensten, der Grünen Branche, Studierenden und weiterem Fachpersonal.

 

Da koordiniertes internationales Handeln immer wichtiger wird, pflegen wir zudem den Informationsaustausch mit in- und ausländischen Fachkollegen. Damit stellen wir eine Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis dar, eine Plattform für Informationen.

Wir verstehen uns primär als Dienstleister.

  

Waldschutz-News

Im Trockensommer 2018 warfen Buchen ihre Früchte vorzeitig ab. Diese Reaktion konnten WSL-Forschende erstmals bei Waldbäumen dokumentieren.

Schauen Sie hinter die Kulissen unserer Arbeit. Was bedeutet Waldschutz in der Praxis? Video mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen.

Die Borkenkäferschäden erreichten im Jahr 2019 mit 1,4 Mio. m3 Fichtenholz den zweithöchsten je registrierten Wert. Nur im Jahr 2003 war es noch mehr.

«Vererbung» ohne Veränderung der genetischen Information: Bäume geben Umweltanpassungen an ihren Nachwuchs weiter, zeigt eine WSL-Studie.